Einen guten Stand suchen, hüftbreit mit leicht gebeugten Knien.@Aufgabe: Die Arme ganz locker hängen lassen und durch die Nase tief in den Brustkorb hinein atmen. Beim Ausatmen die Luft durch den leicht geöffneten Mund hinausströmen lassen.@Hinweis: Durch die Bewegung des Brustkorbes sollen sich die Arme ganz leicht beim Einatmen vom Körper wegbewegen, beim Ausatmen wieder dem Körper nähern. @

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: keine