Aufgabe: Beide Poi werden aus dem asynchronen Vorwärts-Schwingen in einer Wandebene unten vorbeigeführt. Dabei dreht man sich mit dem ersten Poi mit, das zweite folgt. Beide Poi sind immer exakt gegenüber. Da man nun die Position zu den immer in gleicher Richtung schwingenden Poi verändert hat, schwingt man nun rückwärts. Hinweis: Beim Einleiten der Drehung wechselt ein Poi die Wandebene, beim Ende der Drehung auch.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Poi (2)