Aufgabe: Person A steht Person B gegenüber. A wirft und B fängt die geworfenen Tücher am höchsten Punkt und hält sie dort, bis A sie aus Bs Händen nimmt. A sagt sowohl beim Abwurf als auch beim „Fangen“ die Farbe des jeweiligen Tuches. Dadurch wird der motorische Ablauf nach Belieben verlangsamt und es kann ganz langsam geübt werden. Schräg werfen! Die Hand, welche als zweites wirft fängt als erste.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Jongliertuch (2)