Aufgabe: Zwei möglichst gleich leistungsstarke Gruppen starten auf ein Signal auf einer markierten Rundstrecke jeweils von einer „eigenen“ Startlinie, die auf der Runde gegenüber der anderen Startlinie liegt, in dieselbe Laufrichtung. Die Gruppen versuchen, jeweils „vor der anderen Gruppe“ über die Startlinie zu laufen oder die andere Gruppe einzuholen. Variation 1: Durch Signale (Pfiff) wird in einer Anfangsphase (3-6 Minuten) ein gleichmäßiges ruhiges Lauftempo für beide Gruppen eingehalten, dann beginnt das Rennen. Beendet ist das Rennen, wenn eine Gruppe den Letzten der anderen Gruppe erreicht hat. Variation 2: Sieger ist die Gruppe (der Letzte einer Gruppe „definiert“ die Gruppe), die nach einer festgelegten Rundenanzahl (3-5 Runden) als Erster die Startlinie erreicht. Hinweis: Als intervallartige Belastung zur Ausdauerentwicklung kann mehrmals (5-8x) von einer Gruppe ein Verfolgungsrennen (z. B. 4 Runden gleichmäßig + 2 Runden Rennen) absolviert werden, in der Pause wird innerhalb der Runde gewartet. Entweder wird immer dieselbe Gruppe „verfolgt“, oder es läuft „jede Gruppe gegen jede“; die Gesamtdauer der Bewegung und Pausen kann dann an die 20min betragen.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Markierungshütchen (8)