Aufgabe: Jede Seitenlänge des Dreiecks wird in einer bestimmten Zeit, die durch ein Signal (Pfiff) vorgegeben wird, durchlaufen; Ziel ist das Erreichen des Eckpunktes beim Signal, wird die Ecke zu früh erreicht, wird trabend gewartet, ist man beim Pfiff noch nicht beim Eckpunkt, wird gespurtet. Hinweis: Als sogenanntes „Fahrtspiel“ zur Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit kann diese Variante ebenfalls zum Einsatz kommen, wenn eine Gesamtbelastungsdauer von ca.15-20min erreicht wird - z. B. 2-3x 6-8 Dreieck- (Viereck-) Runden, mit 1-2 Runden Gehpause zwischen den Serien.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Markierungshütchen (3)