Aufgabe: Nach einem Startsignal wird in einer kontinuierlichen Fortbewegungsart gelaufen (z.B. langsames Laufen, vorwärts, rückwärts, seitwärts, aber auch mit kleinen Sprüngen oder im Hopserlauf etc.). Nach Stoppsignal setzen sich die Kinder auf die Langbank und schätzen die gelaufene Zeit. Variation: Als Wettkampf laufen alle Kinder im individuellen Tempo mehrere Durchgänge (z.B. 3-5 Durchgänge, jeweils 2-4min). Wer das vorgegeben Zeitintervall am genauesten benennen kann, ist Sieger des Durchgangs.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Langbank (x), Stoppuhr