Aufgabe: In Rufweite um ÜL verteilen sich die Kinder und laufen auf Kommando „wie ein Auto mit Gangschaltung“: „1-2-3-4-R-L“: „In den unteren Gängen“ wird begonnen, Retourgang „R“ bedeutet rückwärts laufen, im Leerlauf „L“ wird am Stand gelaufen. Hinweis: Als Aufwärmübung, 8-10 min, bewegen sich alle „langsam in den unteren Gängen“, dabei bieten sich gerade auch „im Leerlauf“ einfache koordinative und schwunggymnastische Übungen an. Zum selbstständigen Erproben unterschiedlicher Laufgeschwindigkeiten im Zusammenhang mit intervallartigen Belastungen kann diese Übung, eine Dauer von ca. 15-20 min vorausgesetzt - im Freigelände - , als individuelle „Fahrtspiel-Form“ zur Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit eingesetzt werden.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: keine