2 Dreier-Teams stoßen zielgenau auf Matten, die mit unterschiedlichen Punktewerten nummeriert sind. Die ersten beiden Kinder jedes Teams stehen in der Kugelstoßausgangsstellung hinter einer Markierung. Die Matten sind bei jeder Mannschaft gleich weit entfernt. Matten mit einer niedrigen Punktewertung liegen näher als Matten mit einer hohen Punktewertung. Aufgabe: Sobald das erste Kind nach dem Startkommando gestoßen hat, darf das zweite Kind im Team den Medizinball aufnehmen und zur Markierung laufen um seinen Stoß durchführen. Das Team mit den meisten Punkten nach einer gewissen Zeit gewinnt das Spiel. Variation: Bei Fortgeschrittenen leichte Verwringung zwischen Becken- und Schulterachse. Standstoß

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Medizinball 1kg, 2kg (2), Turnmatten (6), Markierung (6)