Kinder mit unterschiedlicher Leistungsstärke im Sprint stehen leicht versetzt voneinander. Das schnellste Kind A steht seitlich hinter dem etwas langsameren Kind B und der etwas hinter dem Kind C. Aufgabe: Auf das Kommando „Auf die Plätze“ gehen die Kinder in die Tiefstartposition. Beim Kommando „Fertig“ wechseln die Kinder in die Fertigposition bis ÜL das Kommando „Los“ zum Ablauf gegeneinander gibt. Hinweis: Durch die unterschiedlichen Startvorgaben sind unterschiedlich leistungsstarke Kinder gleich gefordert.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Startmaschine