Ausgangsstellung: 1 Kind sitzt am Boden (= Wetterhexe). Die anderen Kinder spannen darüber das Tuch, je nach Anzahl halten sie es mit einer oder beiden Händen. 1 Kind bleibt außerhalb. Aufgabe: Das Kind außen geht um den Kreis und "schlägt die Hände ab". Bei der Berührung wird die Hand vom Tuch genommen. Hält ein Kind das Tuch nicht mehr, hängt es sich beim Äußeren an. Wird die letzte Hand abgeschlagen und das Tuch fällt, springt die Wetterhexe auf und fängt ein Kind. Dieses wird die neue Wetterhexe. Liedtext: "Es sitzt a alte Wetterhex' bei Regen und bei Schnee. Was soll'n wir ihr zu essen geben, Zucker und Kaffee. Apferl, Dapferl, Butterkrapferl, eine Hand schlagt ab."

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: großes Tuch oder Decke