Im Abstand von 5 bis 7 Metern werden auf dem Rasen kleine Kinderhürden situiert. Aufgabe: Auf ein Startkommando überlaufen die Kinder die kleinen Hürden. Ein Schleuderbeinwechsel sollte entweder zufällig oder geplant erfolgen. Anmerkung: Als Zieltechnikorientierung bei den Kindern sind folgende Methodikhinweise von ÜL dosiert und kindgemäß in den verbalen Anweisungen zu berücksichtigen: geradlinig hochgeführtes Schleuderbein; schnelles Bodenfassen nach der Hürde; kaum Anheben des Schwerpunktes; direkte Überführung des Nachzugsbeines in den ersten Laufschritt nach der Hürde.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Kinderhürden 30 bis 40 cm hoch (x)