Zwei Kindergruppen laufen einen Staffelwettlauf gegeneinander. Die Zahl der Läufer pro Staffel sollte - wenn möglich - gleich groß sein. Auch die Gesamtleistungsstärke der zusammengestellten Mannschaften sollte ausgeglichen sein, damit ein spannender Bewerb erwarten werden kann. Aufgabe: Es werden parallel zwei gleichlange Laufstrecken markiert (Länge ca. 12 - 20 Meter). Jeweils die Hälfte einer Staffelmannschaft steht in einer Reihe hintereinander im Startbereich (+ ein Läufer mehr), die andere Hälfte der Mannschaft steht in einer Reihe am andern Endpunkt der Laufstrecke. Das Staffelholz muss nun nach einem Kommando des ÜL möglichst schnell zwischen zwei den 2 Teilgruppen hin und her transportiert werden (pendeln). Die Übergabe sollte so erfolgen, dass das Staffelholz hinter einer Slalomstange im Übergabebereich herumgereicht werden muss. Sieger ist jene Staffel, bei der alle Mitglieder angetreten sind, alle Wege korrekt absolviert wurden und das Staffelholz siegreich ins Ziel gebracht wurde.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Staffelholz (x), Markierungshütchen (x), Slalomstangen (x)