Die Kinder stehen auf einer Seite des Turnsaals. ÜL und ein Kind stehen auf der anderen Seite und spannen das Seil quer über den Turnsaal. Aufgabe: Auf ein Zeichen versuchen die Kinder so schnell wie möglich auf die andere Seite des Turnsaals zu gelangen, während mit der gespannten Schnur (ca. 50 cm über dem Turnsaalboden) den Kindern entgegen gelaufen wird. Die Kinder müssen nun wie Schlangen unter der „fliegenden Zauberschnur“ durchkrabbeln, um an die andere Seite zu gelangen. Variation: Die Zauberschnur wird auf einer Seite tief gehalten, auf der anderen Seite hoch, sodass die Kinder wählen können, ob sie die Schnur überspringen wollen oder lieber durchkrabbeln.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Seil