Eine Schwimmnoodle wird in die Ringe (kniehoch) gelegt und mit je einer Mannschaftsschleife und einem Sandsäckchen (als Ballast) befestigt. Die Ringe weit schwingen lassen. Aufgabe: Die Kinder laufen vor und legen sich hin, wenn die Noodle kommt, stehen auf und laufen weiter, wenn sie über sie hinweg geschwungen ist. Variation: Vorlaufen und über die heran schwingende Noodle (halbe Kniehöhe der Kinder) springen, weiterlaufen.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Schaukelringe, Schwimmnoodle, Sandsäckchen (2), Mannschaftsschleife (2) oder Springschnur