Jedes Kind sitzt auf den Stufen des Lehrschwimmbeckens und bekommt einen Beutel, z.B. Plastiksackerl, Einkaufsnetz, oder ähnliches. Möglichst viele schwimmende und nicht schwimmenden Sachen werden im Becken verteilt. Aufgabe: Auf Kommando dürfen die Kinder ins Wasser und müssen so viele Sachen einsammeln, wie sie nur können. Die Sachen müssen sie in ihren Beutel stecken. Sobald alle Sachen eingesammelt sind, werden die einzelnen Teile gezählt. Variation: Es wird in zwei Gruppen gespielt.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Sackerl (x), Schatzteile (x)