Aufgabe: Das Kind mit dem Hut macht für die Gruppe die Bewegungen vor, die anderen Kinder machen diese nach. Je häufiger der Hutbesitzer die Bewegung wechselt, umso spannender wird der Tanz. Anmerkung: ÜL muss beachten, dass das Kind mit dem Hut für alle gut zu sehen ist. Geeignet sind folgende Aufstellungen: der Kreis, der Halbkreis oder (versetzte) Reihen. Variation: Der Hut wird weggelassen, dafür der Vortänzer bestimmt, nachdem ein Kind die Gruppe verlassen hat. Ist das Kind zurückgekehrt, beginnt der Vortänzer mit den Bewegungen und soll vom zurückgekehrten Kinder erraten werden.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Hut, CD-Player, beliebige Musik, bzw. Musikinstrument