ÜL: "Kommt, heute fliegen wir mit der Rakete auf einen Planeten! Zunächst wollen wir schauen, ob unsere Rakete noch funktioniert." Alle knien im Kreis und bereiten sich auf den Start vor. Alle klatschen mit den Handflächen auf den Boden. "Das klingt schon gut. Die Rakete funktioniert. Nun bereiten wir uns auf den Start vor. Wir ziehen den Astronautenanzug an - machen den Zipp zu (der Zippverschluss wird hochgezogen) - setzen den Helm auf (Hände über den Kopf, Verschluss befestigen) - setzen die Sauerstoffmaske auf (Hand zum Mund) - ziehen die Handschuhe an (Hand streicht über die andere Hand) - winken der Erde zu, schicken noch ein Abschiedsbussi und los geht's!" Mit den Handflächen wird auf den Boden geklopft, dann auf die Oberschenkel, dann wird öfter in die Hände geklatscht und dann wird gezählt "Eins, zwei, drei - zisch". Alle zeigen zur Decke, schauen den Fingern nach. ÜL: "Und der Rauch steigt auf." (Finger bewegen, alle stehen gleichzeitig auf). ÜL: "Wir heben die Arme hoch und landen mit einem Sprung auf dem Planeten, wo wir heute turnen wollen. Nun sind wir ganz leicht, wir schwanken von einem Bein zum anderen, die Arme fliegen ganz schwerelos, immer wieder hebt es uns ein Bein hoch, das Drehen geht viel leichter. Wir machen uns ganz klein (Hockstellung), dann rollen wir auf den Rücken (alle liegen auf dem Rücken), Arme und Beine strecken wir von uns zum Himmel (Arme und Hände kreisen), wir drehen uns weiter auf den Bauch und fliegen (Arme und Beine berühren nicht den Boden). Vorsichtig stehen wir wieder auf und machen uns ganz groß (alle strecken sich). Nun fliegen wir wieder nach Hause." (gegebenenfalls neuer Raketenstart…)

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: keine