Der Übende A steht auf einer Spielfeldbande (Oberkörper 90 Grad zur Bandenlänge) im Ausfallschritt (linker Fuß vorne). A hat die Aufgabe, bei unterschiedlichen Armhaltungen auf der Bande im Ausfallschritt mehrmals in die Kniebeuge zu gehen, ohne diese dabei verlassen zu müssen. Die Arme sind anfangs zur Seite, dann nach oben gestreckt. Nach einem Schrittwechsel (rechter Fuß vorne) sind die Arme während der Kniebeugen erst zur Seite, dann waagrecht nach vorne gestreckt, anschließend ist der rechte Arm oben und der linke Arm nach vorne bzw. zur Seite gestreckt.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Bande