Zwei Teams spielen Badminton in einem abgegrenzten Feld (durch Linien) mit 2 Federbällen gleichzeitig gegeneinander. Das Service erfolgt gleichzeitig (pro Team 1 Ball). Die Bälle dürfen nur nach oben oder waagrecht, nicht aber direkt nach unten gespielt werden. Statt dem Netz gibt es eine Mittellinie. Liegt ein Ball am Boden, darf dieser erst wieder ins Spiel, wenn auch der zweite Ball fertig gespielt ist (Punkt). Jeder Spieler darf jeden Ball spielen ohne eine bestimmte Reihenfolge zu beachten. Sieger ist jenes Team, welches als erstes z.B. 15 Punkte erzielt hat.

Video direkt abspielen

©2013 Metz Video
Alle Rechte vorbehalten

Geräte: Badminton Schläger, Federball, Linien